Forschungsprojekt MedKonz im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung Bund

24. Jan 2022

Seit Oktober 2019 führt das BQS Institut in Zusammenarbeit mit der Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung am Universitätsklinikum Freiburg (SEVERA) im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung (DRV) das Forschungsprojekt „Manualisierungs- und Evaluationsprojekt zum einheitlichen Bewertungssystem für das medizinische Konzept einer Reha-Einrichtung auf der Basis der konsentierten Orientierungsgliederung (MedKonz)“ durch.

In diesem Rahmen werden DRV-belegte Reha-Einrichtungen der Indikationen Kardiologie, Orthopädie und Psychosomatik schriftlich befragt, um das Manual zur konsentierten Orientierungsgliederung zu evaluieren und Anregungen sowie Verbesserungen am Bewertungssystem zu geben. Die Befragung der DRV-belegten Reha-Einrichtung findet seit dem 17. Januar 2022 statt und ist bis zum 18. Februar 2022 geöffnet. Hier gelangen Sie zur Befragung: www.bqs.de/medkonz 

Hintergrund des Projekts:

Das medizinische Konzept einer Reha-Einrichtung bildet die Basis zur Prüfung, ob die Einrichtung für eine Belegung durch die DRV geeignet ist. Geprüft wird das medizinische Konzept dabei durch den federführenden Träger mittels einer einheitlichen Bewertungsmatrix.
Ziel des Projektes MedKonz ist es, eine reliable Bewertung medizinischer Konzepte sicherzustellen und die Reha-Einrichtungen bei der Erstellung von medizinischen Konzepten zu unterstützen. Hierzu wurden zwei Manuale erstellt:

  • Manual zur konsentierten Orientierungsgliederung: Dieses Manual soll die Reha-Einrichtungen dabei unterstützen, ihr medizinisches Konzept zu erstellen.
  • Manual zur Bewertungsmatrix: Dieses Manual soll die prüfenden Ärzten und Ärztinnen bei der Bewertung der medizinischen Konzepte unterstützen.


Mittels der Bewertungsmatrix und dem dazugehörigen Manual werden medizinische Konzepte durch zwei prüfende Ärztinnen und Ärzte sowie durch Expertinnen und Experten geprüft, um die Interrater-Reliabilität und Validität der Bewertungsmatrix zu bestimmen. 

Durch die schriftlichen Befragungen der Reha-Einrichtungen sowie der prüfenden Ärztinnen und Ärzte sowie Expertinnen und Experten werden darüber hinaus die Manuale evaluiert und Vorschläge zu Anpassungen zur Bewertungsmatrix erhoben.

Das Forschungsprojekt MedKonz endet voraussichtlich im Sommer 2022.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Carolin Gurisch oder Dr. Ester Orban per E-Mail (medkonz.drv@bqs.de) oder telefonisch (04025407833).

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon links unten widerrufen werden
Datenschutzinformationen